+++  "Individualsporttage bei BW Papenburg"  +++     
     +++  Derbysieg in Leer  +++     
     +++  Drei auf einen Streich  +++     
     +++  Niederlage mit Schlusspfiff  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

"Individualsporttage bei BW Papenburg"

04. 12. 2020

BW Papenburg möchte seinen Mitgliedern die Möglichkeiten eröffnen, einen eingeschränkten Individualsport durchzuführen.
Hierbei sind folgende Vorraussetzungen einzuhalten:
Allgemeine Facts:
(s. hierzu auch folgenden link: https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/antworten_auf_haufig_gestellte_fragen_faq
/antworten-auf-haufig-gestellte-fragen-rund-ums-sporttreiben-188025.html)
1.
Individualsport kann alleine, zu zweit oder mit Personen des eigenen Hausstandes betrieben werden
2.
Nur Personen innerhalb eines Hausstandes bzw. 2 Personen aus unterschiedlichen Haushalten dürfen Kontaktsport betreiben
3.
Es muss der Mindestabstand von 1,50m mit Menschen jenseits des eigenen Hausstandes eingehalten werden.
4.
Die Durchführung erfolgt in enger Abstimmung mit der Stadt Papenburg und dem Gesundheitsamt vom LK Emsland
Ausführung im Sportpark von BW Papenburg:
1.
Es wird der A-Platz in 8 Einzelflächen (Sektoren) optisch aufgeteilt, um genügend Abstand zu den Individualsportlern zu ermöglichen
2.
Im Sportpark besteht generelle Maskenpflicht außerhalb der markierten Sektoren
3.
Die Einteilung der Sektoren erfolgt per Mail über den Koordinator, Michi Rose () und werden in der App "TeamUp" veröffentlicht.
4.
Um Warteschlangen und Begnungen zu vermeiden, werden die Sektoren in Stundenintervallen besetzt ( 0,15Std Einlass, 0,30Std Individualsport, 0,15Std Ausgang)
5.
Es werden vor und nach dem Training 2x Zauntore geöffnet sein (bleiben während der Sportausübung geschlossen), um die Begegnungen weitestgehend zu reduzieren.
6.
Das Hygienekonzept von BW Papenburg ist zwingend einzuhalten
7.
Kabinen und Duschen bleiben geschlossen
8.
Die Individualsportler müssen bereits in Trainingskleidung erscheinen
9.
Es sind keine Zuschauer zugelassen, der Zutritt ist vor Trainingsbeginn zu verhindern
10.
Es ist weiterhin eine Dokumentation der Teilnehmer zu gewährleisten und vorab an unserem CORONA-Beauftragten Hertmut Strehlau zu übergeben

 

Foto: Training in Coronazeiten

Unsere Partner

 

1

2

3